Sommerferienprogramm 2020


Allgemeine Infos:

  • Sommerferienprogramm für Jugendliche  von 13 - 16 Jahren 

  • Dauer: 20. 07. – 26. 07.2020 /  täglich von 10h – 19h 

  • Mindestteilnehmerzahl 30, bis maximal 80 Kinder

  • Kosten: 80 Euro/TeilnehmerIn
    inkl. Essen, Snacks, Getränke und aller Freizeitsaktivitäten

  • Essen: Obst und Snacks am Vormittag, warmes Mittagessen in der Moschee,  Jause am Nachmittag

  • Elternabend mit allen weiteren Infos:  17. Juli,  um 18h

  • Anmeldeschluss:  17. Juli 

  • Anmeldeformular: PDF Herunterladen

    Herunterladen, ausfüllen und an folgende e-Mail einsenden: events@islamiccentre.at oder direkt im Sekretariat bzw. Büro der Imame abgeben.

Programminhalte:

  1. Sira – aus dem Leben des Gesandten Muhammad (s) findet täglich im Ausmaß von zwei Stunden statt, jedoch abwechselnd mit dem Qur’anunterricht.

    Unterrichtsziele:- Charakterbildung

  • Rollenspiele 
  • Arbeitsblätter und –Materialien 
  • Filme werden gezeigt
  1. Qur’an – tägliche Zeit mit dem wichtigsten Buch der Muslime – Fokus hierbei liegt beim korrekten Lesen und korrekter Aussprache der Qur’anabschnitte, sowie Erläuterung derselben.

  1. Arabisch im Dialog und Wörter aus dem Alltag – täglich werden die TeilnehmerInnen eine Stunde lang Kurzdialog und Wörter der arabischen Sprache lernen (zB. sich vorstellen und über sich etwas sagen können) und Wörter für ein kleines Dialog lernen.

  1. Workshops – Zeit für Kreativität – es werden drei Workshops am Nachmittag in der Freizeit eingebaut (Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein, Lettering & moderne Kalligraphie, kreative Werkstatt). Kinder werden in zwei Gruppen aufgeteilt, während die eine Gruppe beim Workshop ist, wird die andere Gruppe mit Freizeitaktivitäten verbringen.

  1. Freizeitaktivitäten – Die Zeit am Nachmittag verbringen die Jugendlichen draußen mit sportlichen Aktivitäten und Wettbewerben. 


Änderungen bzw. Austausch von Programminhalten aufgrund von Schlechtwetter bzw. nicht vorhersehbaren Ereignisse möglich.

Die Gesundheit unserer Jugend ist uns ein wichtiges Anliegen, daher finden unser Programm und all anderen Aktivitäten unter Einhaltung der gesetzlichen Hygienerichtlinien zum Coronavirus statt. Aus diesem Grund ist auch die Anzahl der teilnehmenden Kinder beschränkt.